Jazzthetik

Anette von Eichel singt ausdrucksstark und mit gr0ßem Engagement, klingt dabei jedoch immer ganz leicht und luftig, und ihr Quartett erweist sich als echte Dream Band.

[Weiter lesen]

Melodiva

„ Mit dem Titel „Golightly“ schmückt die Kölner Jazzsängerin Anette von Eichel mit Vorsatz ihr viertes Album. Der Titel soll bewusst Assoziationen wecken an jene bezaubernd-verrückte Holly Golightly, wie wir sie alle aus dem Film „Frühstück bei Tiffany“ kennen.“

[Weiter lesen]

Jazz thing

„Die von Holly Golightly, der Hauptfigur aus „Breakfast At Tiffany’s“ inspirierten Titel öffnen einen geradezu magischen Korridor aus unprätentiöser Nostalgie, moderner Jazz-Vokalkunst und aufregenden instrumentalen Kleinodien.“

[Weiter lesen]

Jazzdimensions

„Dieses Album markiert ein Coming-Out! Die Sängerin Anette von Eichel legt mit ihrer hervorragenden Band schon das zweite Album vor.“

[Weiter lesen]